Medizinische Kongresse

Der Gesundheitssektor in Brügge und der Region Brügge ist ein weitgehend unbemerkter, aber starker Wirtschaftsfaktor und eine Quelle des Wohlbefindens. Der medizinische Sektor beschäftigt hier ungefähr 20.000 Menschen. Darüber hinaus erlebt der Gesundheitssektor zurzeit große Veränderungen: Die Entwicklung medizinischer Apps und neuer Technologien sorgt für rege Geschäftigkeit in der Region.

Warum ein medizinischer Kongress in Brügge?

Brügge hat im Bereich der Gesundheitsversorgung Einiges zu bieten. Beide Krankenhäuser, AZ Sint-Jan Brügge-Oostende und AZ Sint-Lucas, genießen in Bezug auf Wissen und Erfahrung einen internationalen Ruf. Denken Sie an Neonatologie, Krebsbehandlung und Roboterchirurgie. Das AZ Sint-Jan (Academisch Ziekenhuis, Uniklinik) ist auch der größte Arbeitgeber im Gesundheitswesen in Westflandern. Die medizinischen Aktivitäten ziehen viele wichtige Akteure im medizinischen Sektor an. Damit meinen wir innovative Unternehmen, aber auch Bildung. So hat die KU Leuven kürzlich in Brügge einen neuen Campus für Studierende der Rehabilitationswissenschaften und der Physiotherapie eröffnet.

Ihr medizinischer Kongress in Brügge?

Es versteht sich von selbst, dass eine mittelalterliche Stadt wie Brügge auch im Bereich der Gesundheitsversorgung eine lange Tradition hat. Im historischen Stadtzentrum finden Sie beispielsweise ein einzigartiges Krankenhaus aus dem 19. Jahrhundert, das heute als modernes Kongresszentrum eingerichtet wurde. Das Kongresszentrum Oud Sint-Jan ist der ideale Ort für Fortbildungen, Produktpräsentationen, Workshops, Kongresse, Ausstellungen und andere Veranstaltungen.

Abbildungen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf 'OK' klicken oder weiter auf dieser Website browsen, stimmen Sie zu, mit diesen Cookies einverstanden zu sein. Um mehr über die Verwendung von Cookies zu erfahren, klicken Sie auf weitere Informationen. OK Mehr info